Spielzeit 26.08. - 09.10.

Michael Zerz

Michael Zerz erhält 1985 für erste eigene Bühnenbilder als gruppe finnish mit Toni Wiesinger den Förderungspreis zur Kainz-Medaille. Er arbeitet freiberuflich in den Bereichen Bühnenbild, Lichtdesign, technische Leitung, Eventkonzeption und Management u.a. für das Wiener Ensemble, die Akademie der bildenden Künste Wien, Metro, Swatch, Absolut Wodka, Wien Marketing, die Kunsthalle Wien, die Oper Bremen und das Volkstheater Wien. Er gastiert weltweit und ist seit 2001 technischer Leiter, Bühnenbildner und Lichtgestalter am Schauspielhaus Wien. Seit 2004 ist er Dozent an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien.

Produktionen