Spielzeit 26.08. - 09.10.

Irene Kugler

Irene Kugler erhält ihre Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Anschließend studiert sie Method Acting bei Dominique de Fazio. Nach verschiedenen Engagements ist sie lange Jahre am Theater Heidelberg engagiert. Daneben gastiert sie ein Jahr in Rom. Auf ihre Heidelberger Zeit folgen Engagements in Mannheim und am Staatstheater Stuttgart. Irene Kugler arbeitet mit namhaften Regisseuren zusammen, u. a. Jossi Wieler, Stephan Kimmig, Dušan David Parizek, Martin Kušej und Dimiter Gotscheff. Für ihre Darstellung in Inonescos Der neue Mieter in der Regie von Cesare Lievi wird sie mit dem Pegaso d´Argento als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Irene Kugler unterrichtet von 1998 bis 2005 an der Hochschule für Musik und Theater Stuttgart. Dem Kinopublikum ist sie u. a. durch die Filme Crazy, Requiem und Die Zweite Heimat bekannt. Seit der Spielzeit 2005/2006 gehört Irene Kugler zum Ensemble des DeutschenSchauspielhauses in Hamburg.

Produktionen