Skip to main content

(c) Atelier Van Lieshout

GIPs, NyLoNStRÜmPFe UnD FaRBe

(c) Atelier Van Lieshout

Atelier für Raumgebilde und Körperformen / Workshop

Angeregt von der Installation „The Good, the Bad and the Ugly“ und anderen Arbeiten des Atelier Van Lieshout gestalten wir in diesem Workshop eigene Skulpturen aus Gips. Mit Hilfe des Werkstoffs, den schon die alten Ägypter kannten, und alltäglichen Dingen wie Nylonstrümpfe, Schaschlikspieße und Zahnstocher entstehen abstrakte Raumgebilde oder menschliche Figuren – eurer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt! Zum Schluss verleiht ihr euren Werken mit leuchtenden Acrylfarben noch einen besonderen Akzent.

Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt, um eine Anmeldung über refektorium@ruhrtriennale.de wird gebeten.

Besetzung/ Mitwirkende

Mit - Manuela Borkenstein-Neuhaus, Ute Krafft